Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hier werden Sie weitergeleitet

 

unser aktueller Gemeindebrief 

als Download

 

Zwei Marien - unser Bauförderverein

Wir danken

der

für eine Zuwendung von 15.000 €,

der

 

 

 

 

 

für 10.000 € Förderung,

der

 

 

 

 

 

für die Zusage über 15.000 €,

der

 

 

 

 

 

 

für Unterstützung in Höhe von 10.000 €,

ungenannten Gnoiener Bürgern für eine Spende von 50.000 € 

sowie allen Spendern

an den Bauverein Zwei Marien für die Sanierung der Gnoiener Marien-Kirche!

Vergelt´s Gott!

 

Sanierung der Gnoiener Marienkirche

Hurra, wir bekommen die Bundesförderung!

207.000 €, 50 % der Sanierungskosten für den Chor der Gnoiener Marienkirche sind zugesagt.  Hier finden Sie die neuesten Fortschritte vom Bau.

 

 

Links zur

 

Nordkirche

Kirche in Mecklenburg-Vorpommern

Propstei Rostock

Kirchenarchive

 

Kirchengemeinde Trinitatis Basse

Kirchengemeinde Altkalen-Boddin

Kirchengemeinde Neukalen

Kirchengemeinde Dargun

 

Seite der Stadt Gnoien

Seite des Amtes Gnoien

 

Evangelische Beratungsstellen

Diakonische Einrichtungen in MV

Evangelische Schule Walkendorf

 

Taufspruch aussuchen

Informationen zur Taufe

Trauspruch aussuchen

Informationen zur Trauung

Wieder eintreten

 

Kirchenzeitung MV

Kirchenzeitung Nordelbien

 

A propos Kirchensteuer...

 

Seit Beginn 2015 sind 9 Flüchtlingsfamilien aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen Bleibeperspektiven in Gnoien untergekommen.

Wir möchten sie unterstützen und ihnen helfen, sich zu integrieren. Darum organisiert ein Unterstützerkreis Deutschunterricht, Fahrdienste, Hilfe bei Arzt- oder Behördenbesuchen.

 

Manchmal wird auch ganz Praktisches gebraucht. Demnächst werden z.B. Erstlingskleider und ein Kinderwagen für ein Neugeborenes gesucht. Haben Sie noch Abgelegtes in ganz kleinen Größen? Dann bringen Sie es gern ins Pfarrhaus.

 

Wenn Sie sich an der Arbeit des Unterstützerkreises beteiligen wollen, etwa, weil Sie Russisch oder Englisch sprechen, weil Sie Zeit haben, ein Auto und Lust, Menschen anderer Kulturen kennen zu lernen, melden Sie sich bitte bei Pastorin Meyer-Matz.